Zur Navigation -Zum Inhalt

Inhalt

Demokratie braucht Demokrat*innen | 100 Jahre Frauenwahlrecht

Quelle: http://www.bundestagswahl-bw.de/frauenwahlrecht.html

Vor 100 Jahren war es eine von Frauen für Frauen erstrittene Revolution, das Wahlrecht. Damals wie heute war es nicht leicht das Recht der Frauen einzufordern. 

Im England des anfangenden Industriezeitalter waren es die Suffragetten mit ihrem Schlachtruf "Votes for women!". In Deutschland 1918 eingeführt, machten die Frauen 1919 das erste Mal von ihrem Wahlrecht in beeindruckender Weise Gebrauch. 82 Prozent der wahlberechtigten Frauen gaben ihre Stimme zur Deutschen Nationalversammlung ab.

2018 wird es zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen zum Jubiläum geben. Uneingeschränkt kann der Jubel jedoch nicht sein, denn es bleibt noch zu viel zu tun. Noch lange haben Frauen nicht überall auf der Welt ihr (Wahl-) Recht und noch immer sind sie unterrepräsentiert in Politik und Parlamenten.

Demokratie braucht Demokrat*innen! Mitmachen ist alternativlos.

 

 

Nach oben

Nachrichten