Zur Navigation -Zum Inhalt

Inhalt

Die Gleichstellungsbeauftragte im Gespräch

morgen ist Birgit Adamek im FrauenZentrum Erfurt ...

... mit dem Thema 'Familie und Beruf' 

Gemeinsam mit ihren Gesprächspartnerinnen geht Frau Adamek der Frage nach, mit welchen Maßnahmen man in Unternehmen helfen kann, um Beruf und Familie besser zu vereinbaren. "Zeit ist der Dreh-und Angelpunkt für Beschäftigte mit Familienpflichten. Deshalb kann eine flexible Arbeitsgestaltung den individuellen Bedürfnissen sehr entgegen kommen", sagt Adamek. Wie gelingt es, Familienbewusstsein als Teil der Unternehmenskultur zu verankern? Dazu sucht die Gleichstellungsbeauftragte selbst nach Antworten für ihre Verwaltung und freut sich auf einen regen Meinungsaustausch, heißt es in der Pressemittelung weiter. 

 

Ein herzliches Willkommen zum Gespräch am 26. Februar ab 17 Uhr, FrauenZentrum Efurt