gut beraten

Teilzeit auf dem Prüfstand

Die Frauen von heute sind so gut ausgebildet wie noch nie. Die Zahl der Akademikerinnen wächst stetig. Frauen werden als Mitarbeiterinnen geschätzt, weil sie professionell, engagiert und multitaskingfähig sind. Wir haben eine Kanzlerin und auch im Bundesarbeitsgericht in Erfurt steht eine Frau an der Spitze.

Andererseits werden Frauen in den Niedriglohnbereich abgedrängt. Elternzeit gerät zum Karrierekiller. Wenn Frauen Familie und Beruf in Einklang bringen wollen, geht das für sie oft nur über Teilzeit. Eine Misere, denn meist heißt das viel Arbeit und wenig Geld.

Einen guten Überblick zum Thema "Teilzeit" bietet das Bundesministerium für Arbeit und Soziales auf seiner Homepage. Es werden Arbeitszeitmodelle erklärt, arbeitsrechtliche Fragen geklärt und ein Teilzeit-Netto-Rechner angeboten.