Zur Navigation -Zum Inhalt

Inhalt

Das Projekt KoNa arbeit seit Januar im FrauenZentrum Erfurt. 

Das FrauenZentrum Erfurt unterstützt seit mehr als 25 Jahre Frauen in Not und setzt sich für ein Leben ohne Gewalt ein. Darüber hinaus werden Kompetenzen mit Bildung und Kultur gestärkt und die Integration gefördert.

KoNa unterstützt geflüchtete Frauen. Das Projekt schlägt Brücken zwischen den Kulturen, fördert die Begegnung und hilft beim Ankommen in Erfurt. 

KoNa bietet:

  • Beratung und Gespräche
  • Seminare und Workshops 
  • Treffpunkte für Frauen aus Afghanistan, Iran, Syrien und ...
  • Hilfe in Alltagsfragen 
  • Exkursionen

Im Projekt wird Englisch, Persisch und Arabisch gesprochen.

Das KoNa - Team um  Frau Susanne Landwehr erreichen Sie per Mail und telefonische unter 0361/ 225 14 73


KoNa Angebote

Alle aktuellen KoNa Termine finden Sie hier

Teatime |  mittwochs

Kani kune | der Frauenchor

Deutschkurse | donnerstags für Anfängerinnen und Fortgeschritte

Veranstaltungen 

Ihre Fragen beantworten das KoNa-Team und FrauenZentrum Erfurt 


Teatime - Interkulturelle Teezeit

Voneinander lernen, Barrieren abbauen - von Frau zu Frau, das ist das Ziel unseres Projektes „Miteinander“. Wir starten mit einer Teezeit. Wöchentlich können Erfurterinnen und Frauen, die aus ihrer Heimat geflohen sind zusammenkommen, sich begegnen und die Lebenswelt der anderen kennenlernen.

Wir laden herzlich ein! Unser mehrsprachiger Flyer liegt zum Weitergeben aus.

****

Coming together without any frontiers – Women stands by Women – our credo for living and working together.

We like to invite you sharing our weekly Inter-Cultural Teatime meeting Women from Erfurt and Refugees from far away.

Feel the special spirit of intercultural deviations and common targets for a peaceful world.

(Pls. take our bilingual Flyer to communicate for Women being welcome to join us)

 

 


Hilfreiches im Netz

Nachrichten und Tipps ... in Englisch*Arabisch....

Guide for refugees| معلومات للاجئين الجدد في ألمانيا

bei ARD und  ZDF